Navigation
 
Die Top 5 der österreichischen Skigebiete

Noch keine Idee wo es zum Skifahren hingehen soll? Wir stellen die 5 größten Skigebiete Österreichs vor.

 

Kitzbühl

Tagespass 49€

Das Skigebiet in den Tiroler Alpen gilt unter vielen Alpinsportlern als beliebtes Reiseziel. Die Kitzbühler Alpen liegen auf bis zu 2000m und garantieren somit eine hohe Schneesicherheit. Besucher können sich hier meist ab November auf 170 km Pistenlänge auspowern.

Dieses Skigebiet verfügt über insgesamt eine Seilbahn, 10 Gondelbahnen, 26 Sesselbahnen, 10 Schlepplifte und vier Übungslifte für Anfänger. Als besondere Highlights gelten die kostenfreie Rennstrecke mit Zeitmessung, das Abrufen der persönlichen Skiline, die alle bewältigten Höhenmeter und Abfahrtskilometer erfasst hat, sowie Cat-Skiing. Sowohl für Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene Skifahrer und Freerider lässt sich hier viel erleben. Von Kinderländern, Anfängerpisten über wunderbare Tiefschneegebiete, Buckelpisten oder auch zwei gut ausgestattete Snowparks bietet das Skigebiet für jeden Alpinsportler genau das Richtige. Aber auch für Langläufer gibt es ein umfassendes Angebot. Die Loipen erstrecken sich in Kitzbühl über 120km Gesamtlänge und haben Anschluss an die Pinzgaloipe und ins Brixental. Weitere Informationen über das Skigebiet Kitzbühl findet Ihr hier: www.kitzbuehel.com

Kaltenbach / Hochzillertal-Hochfügen

Tagespass 49€

Dieses Skigebiet ist das größte im Zillertal und zugleich das mit dem höchsten Höhenunterschied in Österreich und zwar ganzen 1817 m. Die Skisaison geht hier von November bis April und ist mit 2577 Höhenmetern sehr schneesicher. Die gesamte Pistenlänge liegt bei 76,8 km. Diese verteilen sich auf 41% leichte, 42% mittelschwere und 13,2 % schwere Pisten. Um von A nach B zu kommen stehen fünf Gondelbahnen, 12 Sesselbahnen, 12 Schlepplifte und sieben Übungslifte zur Verfügung. Neben einer Rennstrecke mit Zeitmessung der Streckenmessung im Internet, der Möglichkeit ein eigenes Ski-Video aufnehmen zu lassen und kostenlos runterzuladen stehen Mondscheinskifahren und Freeride Checkpoints für die Besucher zur Verfügung. Weitere Informationen zum Skigebiet findet Ihr hier: www.hochzillertal.com

St. Anton am Arlberg / St. Christoph-Stuben

Tagespass 49,50€

Der gesamte Ski-Arlberg verfügt über 300 km Pistenlänge. St. Anton und St. Christoph-Stuben kommen auf insgesamt 121 Pistenkilometer bei einer Höhe von 2811m. Auf 54 km blauen und 24 km schwarzen Pisten ist für jeden Alpinsportler etwas dabei. Das Skigebiet verfügt über zwei Seilbahnen, drei Gondeln, 18 Sesselbahnen, 14 Schlepplifte und einen Übungslift. Mit dem Anfang der Skisaison kann meist im Dezember gerechnet werden, mit dem Ende im April. Die Skigebiete um den Arlberg gelten als schneesicher und könnten aber alternativ auch mit 714 Schneekanonen beschneit werden. Allerdings kann es auch vorkommen, dass die Talabfahrt nicht geöffnet ist. Eine Geschwindigkeitsmessstrecke ist kostenfrei vorhanden und auch eine öffentliche Rennstrecke mit Zeitmessung. Weitere Informationen rund um den Arlberg findet Ihr hier: www.skiarlberg.at

Wilder-Kaiser – Brixental

Tagespass 45€

Das Skigebiet ist das größte zusammenhängende Gebiet in Österreich. Auf 280 km Pistenstrecke können Alpinsportler das Skiangebot auskosten. Insgesamt 90 Liftbahnen stehen den Besuchern zur Verfügung. Losgelegt wird hier ab Anfang Dezember bis Anfang April. Neben drei Snowparks, mehreren Kinderbetreuungsländer, 17 km schwarzen Pisten, vielen Freeride- / und Tiefschneegebieten kommen auch Langläufer auf ihre Kosten. 185 km Loipen führen bis nach St. Johann in Tirol und Kitzbühel sowie Höhenloipen in Brixen auf beleuchteter Nachtloipe in Scheffau mit 2km Länge. Weitere Informationen findet Ihr hier: www.skiwelt.at

Saalbach-Hinterglemm- Leogang

Tagespass 47€

In diesem Skigebiet verteilen sich die Pisten auf beide Seiten des Tales. Von Saalbach-Hinterglemm nach Leogang kommt man über den Gr. Asitz. Über das komplette Skigebiet erstrecken sich mehr als 200km Pisten. Für Freerider gibt es hier die große Auswahl. Hinterglemm bietet den ‚ PlaygroundSNOW und Nightpark an. In Saalbach können Besucher Ihr Können im Learn-to-ride Park und Skier & Boardercross am Bernkogel beweisen. Aber auch für Anfänger und für alle anderen Alpinsportler wird Einiges geboten. Neben dem großzügigen Pistenangebot, gibt es eine 3,2 km lange Rodelbahn, eine Flutlichtpiste sowie Snowtubing, die kostenlos im Skipass enthalten sind. Am 05-07.12.14 startet hier außerdem das Rock Festival BERGFESTIVAL mit zahlreichen Bands. Weitere Informationen findet Ihr hier: www.saalbach.com

 

©Emanuel Keller_pixelio.de

 

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.