Navigation
 
Salzburg Trailrunning Festival

Unter dem Motto „cityflair & mountainair“ findet am 27./28. Oktober bereits zum siebten Mal das Salzburg Trailrunning-Festival statt. Ein Event, bei dem die Salzburger Altstadt und die Stadtberge einen perfekten Rahmen für insgesamt 5 Laufbewerbe und zwei Kombiwertungen, dem Trail Amadeus 37+ bzw. 20+, bilden.

Knapp 900 Teilnehmer erwartet an 2 Tagen eine perfekte Organisation rund um das Team von Josef Gruber. Die Streckenführung am Samstag ist weltweit einzigartig, beim Festungstrail werden sogar die Innenräume der Festung belaufen. Am Sonntag werden viele Zuseher, vor allem auf der Gaisbergspitze, erwartet.

Bei den Herren gilt Thomas Wagner, 5-facher Sieger beim Chiemgau 100 Meilen Run, Erster beim 100 Miles Race of Istria und insgesamt 54 Mal an der Startlinie bei einem Ultra, als großer Favorit. Aber mit Robert Berger stehen der Vorjahressieger und mit Robert Gruber der 2-fache Sieger von 2014 und 2015 an der Startlinie.

Die deutschen Kandidaten auf den Tagessieg sind die bereits mehrmaligen Teilnehmer Martin Schedler (Ottweiler), Matthias Flade (Stegaurach) und Hans Mühlbauer (Anger). Sie haben bereits mehrmals Top-Platzierungen erreicht, wollen aber erstmals den Gesamtsieg nach Deutschland holen.

Mit Daniel Rohringer (Oberösterreich) und Reinhold Schager (Salzburg) stehen zwei weitere motivierte Athleten am Start, die um den Sieg mitmischen wollen.

 

Weitere Infos:
www.trailrunning-festival.at

Fotos:
G-Sport

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.